Berufsbegleitung und Lernbegleitung für hochsensible Jugendliche und junge Erwachsene

Viele Jahre hat es gebraucht zu erkennen, dass ich selbst hochsensibel bin.

Manches aus Kinder- und Jugendtagen wurde mir erst verständlich, als ich begonnen habe, mich mit dem Thema Hochsensibilität und Synästhesie zu beschäftigen.

Meine Fortbildung zum Aus- und Weiterbildungspädagogen hat zusätzlich meine Sinne geschärft für die Not, die manche Jugendliche und junge Erwachsene trifft, die in einer Lehre oder Ausbildung stecken und sich mit ihrer Gabe schwer tun.

“Wie soll diese empfindliche Wahrnehmungsfähigkeit in mein Leben, in Lernen, in die Ausbildung integriert werden, wenn mich andere gar nicht verstehen?”

Dies zu unterstützen, selbst zu dieser Hochsensibilität und oft auch Hochsensitivität zu stehen und in ein gelingendes Leben zu bringen – Ich bin okay wie ich bin – und die Balance und Abgrenzung zwischen Innen und Außen zu schaffen – möchte ich als Aus- und Weiterbildungspädagogin und Lernbegleiterin unterstützen.

Auf dem Weg, den Du gehst und gerade aktuell Hilfe benötigst, möchte ich Dich begleiten! Manchmal wird es nötig sein, Deine Eltern von Deiner Begabung aufzuklären oder sogar mit Deinem Ausbilder zu sprechen. Ich werde das einfühlsam und unterstützend, Deine Gefühle und Deine Entscheidungen berücksichtigend, tun.

Dein Ziel ist meine Herausforderung und ich freue mich, Dich begleiten zu dürfen.

Ein vertrauensvolles Kennenlerngespräch findet bei mir in der Praxis, kostenfrei für Dich statt. Meine Klienten sind zwischen 15 und 25 Jahre alt. Wenn Du Dich angesprochen fühlst, melde Dich einfach bei mir!

Telnr. 08036 9709771